Die Anzeige dieser Webseite mit dem Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen Browser (z. B. Edge, Chrome, Firefox, Safari od. andere) für eine optimale Anzeige aller Inhalte und Funktionen dieser Webseite.

Nur Fachkreise

CME-zertifiziert

Diabetes plus Schwangerschaft (für Ärzt:innen)

Frauen mit präexistentem Diabetes in der Schwangerschaft gut zu betreuen, steht im Fokus dieses interdisziplinären CME-zertifizierten Ärzteseminars.

Zielgruppe: Diabetolog*innen, Gynäkolog*innen

Datum

08.04. - 09.04.22

Ort

Eigenanteil

Präexistenter Diabetes und Schwangerschaft aus verschiedenen Perspektiven: Diabetologie, Gynäkologie und Geburtsmedizin, Psychologie und Kommunikation. Welche Herausforderungen ergeben sich für Diabetologen und Gynäkologen bzw. Geburtsmediziner bei einem Diabetes der Mutter? Was ist bei der Betreuung von werdender Mutter und Kind zu beachten?

  • Schwangerschaft bei präexistierendem Diabetes aus drei Blickwinkeln: Epidemiologie, Pathophysiologie, Risiken
  • Präkonzeptionelle Beratung
  • Diabetologische Therapie: empfohlene Insuline & Technik
  • Notfälle (Hypoglykämie, Ketoazidosen, Präeklampsie)
  • Geburtsmedizinische Betreung von der Diagnose bis zum Wochenbett
  • Adipositas als geburtsmedizinisches Risiko
  • Betreuung der Neugeborenen

  • Psychologische Besonderheiten in der Schwangerschaft: Ängste & Sorgen
  • Postpartale Depression und Diabetes

  • Risikokommunikation
  • Informierte Entscheidungsfindung mit Patientinnen

Referierende

Dipl.-Psychologin Susan Clever
Psycholog. Psychotherapeutin, Psychodiabetologie, Fachpsychologin DDG, Diabetespraxis Blankenese, Hamburg

PD Dr. med. Tanja Groten
Gynäkologin Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin, Geschäftsführende Oberärztin, Leitung Kompetenzzentrum für Diabetes und Schwangerschaft Universitätsklinikum Jena, Klinik für Geburtsmedizin

Dr. med. Helmut Kleinwechter
Facharzt für Innere Medizin/Diabetologie, Diabetologe DDG, c/o Diabetologikum Kiel, Diabetes-Schwerpunktpraxis und Schulungszentrum, Kiel

Dipl.-Psych. Stefan Spies
Master of Public Health (MPH), Trainer, Berlin