Die Anzeige dieser Webseite mit dem Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen Browser (z. B. Edge, Chrome, Firefox, Safari od. andere) für eine optimale Anzeige aller Inhalte und Funktionen dieser Webseite.

Nur Fachkreise

Unzureichende Blutzuckerkontrolle unter DPP4-Inhibitoren – Was kommt jetzt?

Dr. Markus Menzen referiert über medikamentöse Alternativen bei unzureichender Blutzuckereinstellung unter DPP4-Inhibitoren.

Zielgruppe: Klinik-Ärzt*innen, Praxis-Ärzt*innen, Diabetolog*innen

Geschützter Inhalt

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als neuer Nutzer, um die geschützten Inhalte betrachten zu können.

Referent

Dr. med. Markus Menzen
Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin und Diabetologie, Gemeinschaftskrankenhaus, Bonn