Die Anzeige dieser Webseite mit dem Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen Browser (z. B. Edge, Chrome, Firefox, Safari od. andere) für eine optimale Anzeige aller Inhalte und Funktionen dieser Webseite.

Nur Fachkreise

Basalinsulintherapie mit CGM bei T2D

Dieser Vortrag mit dem Titel "Wo kann die CGM bei der Überprüfung der Wertigkeit einer Basalinsulintherapie beim T2D sinnvoll sein?" von Dr. Erik Wizemann beinhaltet unter anderem eine Daten-basierte Erläuterung der CGM-überwachten Intensivierung der Therapie von Menschen mit Typ 2 Diabetes mit Basalinsulin.

Zielgruppe: Praxis-Ärzt*innen, Diabetolog*innen, Klinik-Ärzt*innen

Aus dem Inhalt:

 

  • leitliniengerechte Differentialtherapie des Typ 2 Diabetes
  • Beschreibung der Effekte des CGM auf die Stoffwechseleinstellung bei Typ 2 Diabetes anhand von Studiendaten
  • Erläuterung der Basalinsulintitration bei Menschen mit Typ 2 Diabetes
  • Verzögerungsmechanismen verschiedener Basalinsuline und deren Bedeutung für die Blutzuckereinstellung

Geschützter Inhalt

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als neuer Nutzer, um die geschützten Inhalte betrachten zu können.

Referent

Dr. med. Erik Wizemann
Internist und Diabetologe DDG, Gemeinschaftspraxis, Herrenberg