Die Anzeige dieser Webseite mit dem Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen Browser (z. B. Edge, Chrome, Firefox, Safari od. andere) für eine optimale Anzeige aller Inhalte und Funktionen dieser Webseite.

Nur Fachkreise

CME-zertifiziert

Qualitätsmanagement Typ 2 Diabetes in der Hausarztpraxis

3-teilige Fortbildung mit praxisnahen Hilfestellungen für die hausärztliche Praxis, um die Anforderungen an die strukturierte, qualitätsgesicherte Behandlung von Menschen mit Typ 2 Diabetes zu erfüllen.

Zielgruppe: Praxis-Ärzt*innen, Diabetolog*innen

Rationale: Für die diabetologische Schwerpunktpraxis ermöglicht die Deutsche Diabetes Gesellschaft DDG eine Anerkennung als „Zertifiziertes Diabeteszentrum Diabetologikum DDG mit diabetesspezifischem Qualitätsmanagement“. Hierfür existieren definierte Qualitätsstandards für die Strukturqualität der Einrichtung und das Prozessmanagement.

 

Für die Behandlung des Diabetes mellitus Typ 2 in der Hausarztpraxis existieren entsprechende Qualifikations-items nicht, obwohl 80 bis 90 Prozent der Menschen mit Typ 2 Diabetes in der Hausarztpraxis behandelt werden.

 

Ziel dieser 3-teiligen Fortbildung ist es, interessierten Hausärztinnen und Hausärzten praxisnahe Hilfestellungen zu geben, um die Anforderungen an die strukturierte Behandlung von Menschen mit Typ 2 Diabetes qualitätsgesichert zu erfüllen.

 

Dr. med. Jörg A. Hintze (Praxis Dr. Hintze und Dr. Grundner) hat langjährige Erfahrung in der hausärztlichen Betreuung von Patienten. Er teilt sein Wissen über die effiziente und qualitätsorientierte Praxisführung und die Steuerung von Qualitätsprozessen in der 3-teiligen Fortbildungsreihe:

Grundlagen des Qualitätsmanagements und des Prozessmanagements in der Hausarztpraxis
Dauer: 21 Min.

Inhalte:

  • Überblick – Prozessqualität 
    • Bereitstellung notwendiger Mittel
    • Befähigung der beteiligten Mitarbeiter
    • Befugnisse der beteiligten Mitarbeiter
  • Erfüllung der Anforderungen in der Hausarztpraxis durch Prozessmanagement 
    • Screening auf Diabetes mellitus und kardiovaskulärer Risikofaktoren
    • Diagnosesicherung

Prozessmanagement Diabetes mellitus Typ 2 in der Hausarztpraxis – Behandlungsbeginn
Dauer: 12 Min.

Inhalte:

  • Erfüllung der Anforderungen in der Hausarztpraxis durch Prozessmanagement 
    • Aufklärung des Patienten über die Erkrankung und Motivation zur Behandlung
    • Vereinbarung individueller Therapieziele und Teilnahme am DMP Diabetes mellitus Typ 2
    • Schulung des Patienten

Geschützter Inhalt

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als neuer Nutzer, um die geschützten Inhalte betrachten zu können.

Prozessmanagement Diabetes mellitus Typ 2 in der Hausarztpraxis – Behandlungsverlauf
Dauer: 27 Min.

Inhalte:

  • Erfüllung der Anforderungen in der Hausarztpraxis durch Prozessmanagement 
    • Vermeidung und Früherkennung von diabetischen Sekundärkomplikationen
    • Therapie des DM gemäß der Nationalen VersorgungsLeitlinie Diabetes Typ 2, 2021
    • Patientenzufriedenheit
    • Regelmäßige Nachuntersuchungen und Dokumentation des Behandlungsverlaufes

Geschützter Inhalt

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich als neuer Nutzer, um die geschützten Inhalte betrachten zu können.

Referent

Dr. med. Jörg Hintze
Facharzt für Innere Medizin, Rettungsmedizin, Lehrbeauftragter der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Hausarztpraxis und Diabetologische Schwerpunktpraxis, Hainburg