Die Anzeige dieser Webseite mit dem Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen anderen Browser (z. B. Edge, Chrome, Firefox, Safari od. andere) für eine optimale Anzeige aller Inhalte und Funktionen dieser Webseite.

Nur Fachkreise

CME-zertifiziert

Gerinnungsaspekte in der Zahnarztpraxis

"Es hat gar nicht geblutet" – Erhalten Sie ein vertieftes Verständnis zur Bedeutung der Blutgerinnung bei zahnärztlichen Eingriffen

Zielgruppe: Zahnärzt*innen, Hämostaseolog*innen

Datum

31.08.22 18:00

Dauer

Patienten mit Blutgerinnungsstörungen und deren interdisziplinäre Betreuung sowie die Prävention und Therapie von Nachblutungen nach chirurgischen Eingriffen beim Zahnarzt stehen im Fokus der Online-Fortbildung

 

Veranstalter: Unfallkrankenhaus Berlin und Vivantes Klinikum Friedrichshain

Moderation: Dr. med. Saskia Gottstein
 

  • Challenge: Patienten und Patientinnen mit Blutgerinnungsstörung in der Zahnarztpraxis
    Dr. med. Saskia Gottstein, Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Berlin, Klinik für Innere Medizin, Angiologie und Hämostaseologie, Oberärztin

  • Der gerinnungskompromittierte Patient – Beispiele aus der Praxis
    PD Dr. med. Dr. dent. Björn Riecke, Unfallkrankenhaus Berlin, Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Direktor

  • Prävention und Therapie von Nachblutungen aus chirurgischer Sicht
    PD Dr. Dr. Clarissa Precht, M.Sc. Unfallkrankenhaus Berlin, Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Oberärztin

  • Vertieftes Verständnis zahnärztlicher Eingriffe und ihre Bedeutung für die Gerinnung
  • Bestmögliche Vorbereitung der Patienten, damit der Eingriff blutungsfrei verläuft
  • Strategien für die interdisziplinäre Betreuung der Patienten

 

Für diese kostenfreie Veranstaltung sind CME-Punkte beantragt